IntelliShop Premium-Module: Order


Hinweis: Mausklick auf Modul-Namen öffnet bzw. schließt die Beschreibung!

Angebotsverwaltung

Kurzbeschreibung

Die Angebotsverwaltung ermöglicht es, Warenkörbe in Form einer Angebots-Anfrage beim Shop-Betreiber einzureichen. Innerhalb des Shop-Backend werden die Anfragen prozessgesteuert einer Bearbeitung durch die entsprechenden Sachbearbeiter zugewiesen. Eine Angebotsanfrage kann abgelehnt oder angenommen werden. Im positiven Fall kann der Einzelpreis für eine Warenkorb-Position angepasst werden, um dem Kunden anschließend ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Angebotsübersicht
Die Angebote stehen dem Shop-Betreiber in Form einer Übersicht im Admin Bereich zur Verfügung. Auf Kundeseite stellt das Frontend einen gesonderten Bereich zur Angebotsverwaltung innerhalb des Kundenkontos zur Verfügung. Dort kann dieser seine als Angebotsanfrage eingereichten Warenkörbe einsehen und - wenn akzeptiert - direkt bestellen.

Shop-individuelle Konfiguration
Die Einrichtung der Einstellungs-Parameter für die Angebots-Verwaltung kann global oder Shop-spezifisch vorgenommen werden. Mögliche Einstellungen sind der Mindestwarenkorbwert, ab dem ein Kunde ein Angebot anfragen kann und die maximal gültige Anzahl von offenen Angeboten je Kunde.

Prozesssteuerung über Status
Alle Angebotsanfragen laufen in einem zentralen Bereich innerhalb des Admin Control Panels auf und können von dort bearbeitet werden. Dabei sorgt eine integrierte Status-Verwaltung für effiziente Abläufe innerhalb einer teamorientierten Bearbeitung der Angebote bis hin zur Freigabe zum Versand des Angebots an den Kunden.

Integration von Vertriebsmitarbeitern
Alternativ zu einer direkten Bearbeitung der Angebote gibt es auch die Möglichkeit, Angebots-Anfragen einem entsprechenden Vertriebsmitarbeiter zuzuweisen und diesen mit der Bearbeitung zu beauftragen.

E-Procurement

Kurzbeschreibung

Das eProcurement Modul setzt auf das Angebotsmanagement Modul auf und erweitert dieses um die Möglichkeit, elektronische Beschaffungsprozesse innerhalb eines Unternehmens aufzusetzen.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Zentrale Organisation durch den Einkaufsleiter
Der Einkaufsleiter bestimmt sämtliche Einkäufer sowie die kaufmännischen Rahmenbedingungen innerhalb des eProcurement-Szenarios. So administriert er beispielsweise die verschiedenen Kostenstellen oder definiert Warengruppen und Produkte, welche im Beschaffungsprozess einer gesonderten Freigabe unterliegen.

Verwaltung von Kostenstellen und Budgets
Kostenstellen können durch den Einkaufsleiter angelegt und verwaltet werden. Auch Budgets können sowohl als Einzelbudgets oder in Form einer automatischen Neu-Aktivierung festgelegt werden, welche je nach Konfiguration monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich greift. Innerhalb des Budget-Rahmen können Einkäufer Ihre Einkäufe frei verantworten. Wird das Budget überschritten kann eine Beschaffungs-Anfrage an die höhere Instanz gestellt werden.

Übersichten im Kundenkonto
Jede beteiligte Person des eProcurement-Szenarios verfügt entsprechend ihrer Rolle (z.B. Einkäufer) über einen eigenen eProcurement-Bereich im Kundenkonto. Dieser liefert eine Übersicht der aktuellen Genehmigungsanfragen bzw. welche Freigabeanfragen dem Einkaufsleiter bereits vorliegen und welche Anfragen zwischenzeitlich abgelehnt, freigegeben bzw. bestellt worden sind. Der Anwender bekommt darüber hinaus auch jederzeit statistische Informationen wie bspw. den aktuellen Stand des Budget-Kontos mitgeteilt.

Einschränkungen
Das E-Procurement Modul erlaubt dem Einkaufsleiter das Sortiment individuell je Einkäufer einzuschränken. So ist es bspw. möglich, Freigabe Grenzen für bestimmte Warengruppen festzulegen, oder auf Basis einer Produktliste nur spezifische Produkte zum Einkauf freizugeben.

Tablet Commerce

Kurzbeschreibung

Die Tablet Commerce Lösung bietet eine smarte Vertriebslösung für den Außendienst. Neben einer einfachen Produktpräsentation beim Kunden bietet das Modul auch die Möglichkeit direkt Angebote oder Bestellungen aufzunehmen.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Mobile Auftragserfassung
Über das Tablet-Commerce wird der Anwender in die Lage versetzt direkt vor Ort beim Kunden Aufträge zu erfassen. Dabei wird über die IntelliShop eCommerce Plattform eine direkte Anbindung an das ERP-System gewährleistet.

Dashboard
Nach dem Login steht dem Mitarbeiter ein Dashboard zur Verfügung, welches einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen ermöglicht. So kann der Anwender bspw. schnell einen Überblick der letzten Bestellungen und Angebote bekommen.

Produktkatalog
Der Einstieg in den Produktkatalog beginnt mit der Auswahl des entsprechenden Kunden. Auf Basis dieser Kundenauswahl erhält der Vertriebsmitarbeiter, die innerhalb der IntelliShop eCommerce Plattform hinterlegten, kundenindividuellen Preise für die Produkte angezeigt. Der Vertriebsmitarbeiter kann anschließend mittels des Produktkataloges einen Warenkorb für den Kunden zusammenstellen.

Warenkorb
Der Warenkorb zeigt alle Produkte die dem Warenkorb in dieser Sitzung hinzugefügt wurden an, und ermöglicht die Anzahl und die Preise der Positionen direkt anzupassen. Der Warenkorb kann dann gespeichert werden, um für eine spätere Sitzung wieder zur Verfügung zu stehen. Auf Basis des Warenkorbes können schließlich Angebote erstellt, oder direkt Bestellungen platziert werden.

Angebote
Der Vertriebsmitarbeiter hat die Möglichkeit, jederzeit seine erstellten Angebote anzusehen oder zu bearbeiten. Bestehende Angebote können per Knopfdruck in den Warenkorb überführt werden, um es so bestellbar zu machen. Sobald ein Angebot bestellt oder abgelehnt wurde, steht es dem Vertriebsmitarbeiter im Rahmen des Archives weiterhin zur Verfügung.

Bestellungen
Der Vertriebsmitarbeiter hat die Möglichkeit, jederzeit seine Bestellungen einzusehen oder zu bearbeiten. Neben Detailinformationen zum Warenkorb bekommt der Anwender auch die jeweiligen Zahlungs- und Bestellmodalitäten, sowie eine detaillierte Historie der Status Änderungen angezeigt.

Integrierte Berichte
Der Vertriebsmitarbeiter bekommt innerhalb des Tablet-Commerce eine Auswahl von Berichten zur Verfügung gestellt.

- Aktuelle Verkaufszahlen
- Umsatz je Kunde im Vergleich
- Umsatz je Produkt im Vergleich
- Umsatz über einzelne Monate im Vergleich
- Bestellte Angebote im Vergleich zu nicht bestellten Angeboten

Tablet optimiert
Die Oberfläche des Tablet-Commerce wurde mit neuesten Technologien realisiert, so dass eine optimale Bedienbarkeit der App gewährleistet ist. Weiterhin ist es möglich, das Look & Feel der Anwendung mit wenigen Schritten an das CI des eigenen Unternehmens anzupassen.

Vertriebsmitarbeiter

Kurzbeschreibung

Das Modul stellt einen Login zu einem eigenen Vertriebs-Bereich innerhalb des Shop-Frontends zur Verfügung. Vertriebsmitarbeiter bekommen darin verschiedene Funktionen zur eigenen Kundenverwaltung sowie dem Angebots- und Bestellmanagement zur Verfügung gestellt.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Eigene Kundenverwaltung
Der Vertriebsmitarbeiter hat die Möglichkeit eigene Kunden anzulegen, welche er zukünftig vertrieblich betreuen möchte. Alle zugewiesenen Kunden können innerhalb einer eigenen Kunden-Übersicht eingesehen und ggf. im Detail betrachtet oder modifiziert werden.

Angebotserstellung- und Verwaltung
Das Modul versetzt Vertriebsmitarbeiter in die Lage, direkt eigene Angebote für deren Kunden zu erstellen. Mit Hilfe der Schnellerfassung über Artikelnummern geschieht die Anlage eines Angebots besonders schnell. Der Vertriebsmitarbeiter kann darüber hinaus die Preise je Mengeneinheit verändern. Nach dem Speichern des Angebots erhält der Kunde automatisch eine E-Mail, die ihn über den Eingang eines neuen Angebots informiert.

Innerhalb einer Angebots-Übersicht können alle Angebote eingesehen und wenn erforderlich geöffnet und bearbeitet werden. Ein bestehendes Angebot kann mit nur einem Klick in eine Bestellung umgewandelt werden.

Dashboard
Um immer up to date sein, stellt der Vertriebsbereich ein Dashboard zur Verfügung. Der Vertriebsmitarbeiter bekommt damit aktuelle Informationen zu neuen Angebotsanfragen oder Bestellungen zentral angezeigt.

Berichte
Im Bereich Berichte erhält der Vertriebsmitarbeiter aktuelle Statistiken zu folgenden Kennzahlen:

- Verteilung von eigenen Angeboten und eigenen Bestellungen für Kunden
- Monatsvergleich von Angeboten und Bestellungen
- Kundenvergleich (Umsatzvergleich seiner Kunden)
- Produktvergleich (Auflistung der Top 10 verkauften Produkte seiner Kunden)

Warenkörbe speichern

Kurzbeschreibung

Das Modul bietet eingeloggten Kunden die Möglichkeit Warenkörbe zu speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzurufen bzw. zu bearbeiten.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Anlage von Warenkörben
Innerhalb des Checkout Prozesses bietet das Modul die Möglichkeit, den aktuellen Warenkorb in eine Liste bestehender Warenkörbe aufzunehmen. Damit hat der Kunde die Möglichkeit mehrere Warenkörbe parallel zu befüllen und z.B. nach Themen oder Beschaffungskriterien zu gruppieren.

Verwaltung von Warenkörben
Das Kundenkonto bietet einen eigenen Bereich zu Verwaltung der Warenkörbe. Grundsätzlich lassen sich so beliebig viele Warenkörbe organisieren.

Merken von Warenkörben
Auf Wunsch kann der Warenkorb so konfiguriert werden, dass der letzte aktuelle Warenkorb nach erneutem Login automatisch wiederhergestellt wird.

Warenkorb-Schnellerfassung

Kurzbeschreibung

Die Warenkorb-Schnellerfassung stellt eine Oberfläche für eine möglichst schnelle Befüllung des Warenkorbes anhand der Eingabe von Artikelnummern und Menge zur Verfügung. Für jede Produkteingabe wird eine Zeile innerhalb einer Liste generiert und die Summe anhand der Menge aktuell berechnet. Nach Eingabe der gewünschten Positionen werden die eingegebenen Daten über Knopfdruck in den Warenkorb übertragen und können doch bestellt werden.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.4

Modultyp

Premium

FEATURES

Schnelle Erfassungsmöglichkeit
Die Erfassung erfolgt über eine eigene Oberfläche durch die Eingabe von Produktnummern. Nach Eingabe der Produktnummer wird automatisch eine neue Warenkorb-Position erzeugt, über die auch direkt Einfluss auf die Bestellmenge genommen werden kann. Damit bietet die Warenkorb Schnellerfassung nicht nur die Möglichkeit einer schnellen Erfassung für erfahrene Sortimentskunden, sondern im Zusammenspiel mit einer externen Scanner Lösung eine Option zur stationären Erfassung von Bestelldaten.

Flexible Anzeige von Preis und Bestand
Neben dem Namen der Produkte werden der aktuell gültige Preis und der aktuelle Bestand des Produktes in Abhängigkeit des eingeloggten Kunden angezeigt.

Liefereingang

Kurzbeschreibung

Das Modul ermöglicht die Anlage, Pflege und Bestätigung von Liefereingängen zu einer Bestellposition. Der Liefereingang kann dabei vom Shop-Kunden, einem Shop-Mitarbeiter oder über eine Rückmeldung via Schnittstelle (z.B. ERP-System) angelegt werden. Desweiteren erlaubt dieses Modul die Auslieferung von Teillieferungen einer Bestellung.

Verfügbarkeit

Ab Version 7.6

Modultyp

Premium

FEATURES

Übersicht der Liefereingänge
Das Kundenkonto stellt eine Übersicht zur Verfügung, über die der Einkäufer alle vollständig erfassten Liefereingänge für alle Bestellungen angezeigt bekommen kann.

Import- und Export-Funktion
Mittels einer integrierten Import- und Export-Funktion können Liefereingänge im CSV-Format importiert bzw. exportiert werden. Beim Import kann der Einkäufer darüber hinaus einen Wizard nutzen, um seine offenen Bestellungen schnell und komfortabel zuweisen zu können.

Intelligente Prozessunterstützung
Das Liefereingangs-Modul ermöglicht im Fulfillment-Bereich eine Unterstützung im Bereich der Prozesse. Shop-Kunden können bspw. über ausstehende Buchungen informiert werden. Auf der Gegenseite wird beim manuellen Korrigieren der gelieferten Menge automatisch eine Benachrichtigung an den Shop-Betreiber versandt und so eine Eskalation veranlasst.


INFO-TOUR:

  • Aktuelles Release im Überblick
  • Catalogue Edition im Überblick
  • Projekt-Dienstleistungen

Beratung

Ihr direkter Draht zu Ihrem
E-Commerce-Berater:
Tel. +49 721 381341-570
experten@intellishop.ag

  • Sebastian Glueckert
  • Contact-us

Kostenlose Experten-Hotline:
0800 / 777 666 4
(aus dem dt. Festnetz)